VitalfeldTherapie

Für Sie ist die VitalfeldTherapie möglicherweise neu – doch ihre Grundlagen sind Ihren Genen seit Urzeiten vertraut.

 

 

Definition des Vitalfelds

 

„Als Vitalfeld des Menschen werden alle körpereigenen elektromagnetischen Energien zusammen bezeichnet, da sie nur in lebenden vitalen Organismen auftreten und ein elektromagnetisches Feld bilden.

 

Das Vitalfeld unterscheidet sich dabei von Person zu Person wie ein Fingerabdruck. Es wird u. a. von den individuellen Eigenschaften, Belastungen und Mangelzuständen geprägt. Es ist somit ein elektromagnetisches Abbild der körperlichen Situation.“

 

Elektromagnetische Energien (Vitalfeld) und biochemische Prozesse (Prozesse, durch die unsere Nahrung aufgespalten und abgebaut wird), beeinflussen sich gegenseitig und sind beide für die Instandhaltung eines lebenden Organismus notwendig. Das Vitalfeld übernimmt dabei jedoch eine Regelungs- und Steuerungsfunktion.

Quelle: www.vitatec.com

 

 

Wird das Vitalfeld dauerhaft gestört, kommt es demnach unweigerlich zur Krankheit.

 

Dabei gibt es verschiedene Belastungsqellen, die das Vitalfeld nachhaltig stören können und dadurch Krankheiten verursachen können. Hierzu zählen z.B.

  • Die Belastung durch Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze, Viren etc.
  • Toxische Belastungen beispielsweise durch Schwermetalle, Umweltgifte, Chemikalien etc.
  • Physische (z.B. Verletzungen) und psychische (z.B. Stress) Belastungen

 

Mit der VitalfeldTherapie sollen diese Störungen beseitigt werden, um die elektromagnetischen Energien wieder in die Lage zu versetzen,

  • den Körper bei seinen Ordnungs- und Regulierungsvorgängen zu unterstützen,
  • die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren,
  • gestörte biochemische und bioenergetische Abläufe zu normalisieren.

 

 

Das Vitalfeld spielt somit eine entscheidende Rolle in Bezug auf Gesundheit, Krankheit und Heilung!

 

Zur Behandlung des Vitalfelds hat die Firma VITATEC durch jahrzehntelange Forschung und Anwendungserfahrung verschiedene Gerätevarianten entwickelt, die bestimmte natürliche Frequenzspektren nachbilden und sie messbar auf den Körper übertragen und die so der Unterstützung und der Therapie des Vitalfelds dienen.

 

Ähnlich der „Nachbildung“ von Licht durch die Glühbirne, ist es mit der VitalfeldTherapie möglich, eine Fülle von anderen naturähnlichen Frequenzspektren therapeutisch einzusetzen.

 

Eine Behandlung mit der VitalfeldTherapie wird mittels spezieller Therapiebänder, den sogenannten Biotroden durchgeführt und

  • ist vollkommen schmerzfrei
  • wird über der Bekleidung durchgeführt
  • kann entweder entspannt im Liegen oder auch im Sitzen erfolgen
  • kann mit anderen Behandlungsformen kombiniert werden



Flyer Download
Der Gesundheits-Check für alle, die eigentlich keine Zeit haben.
High Level Health Management mit der VitalfeldTherapie.
flyer_vft_web.pdf
PDF-Dokument [430.6 KB]

Hinweis:

Seit 1991 werden die Produkte der VITATEC von einer stetig wachsenden Anzahl von Anwendern der VitalfeldTherapie eingesetzt. Der Begriff „Vitalfeld“ wurde von VITATEC geprägt. Er ist kein in der Universitätsmedizin bekannter oder anerkannter Begriff. Die VitalfeldTechnologie ist in der Schulmedizin noch weit gehend unbekannt und ist dort auch noch nicht Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. Daher werden die Kosten für die VitalfeldTherapie weder von den gesetzlichen noch von den privaten Krankenkassen erstattet.